Nachmittagsbetreuung (FGTS)

Das Von der Leyen-Gymnasium ist eine Freiwillige Ganztagsschule (FGTS), dessen Nachmittagsangebot seit Beginn des Schuljahres 2014/15 unter der Trägerschaft der Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung des Saarpfalz-Kreises (GAW) durchgeführt wird. Schüler/innen der Klassenschufen 5 bis 10 haben die Möglichkeit, sich in der Freiwilligen Ganztagsschule anzumelden.


 

Liebe Eltern,

sind Sie auf dieser Infoseite gelandet, beschäftigt Sie bei der Wahl der Schule für Ihr Kind die Frage, welche Nachmittagsbetreuung geeignet ist. Alle wichtigen aktuellen Informationen sind in unserem Infoflyer zusammengefasst. Gerne können Sie anrufen (0176-569 78 278) oder mailen (), wenn Sie weitere Fragen haben.

Die Anmeldungen bei uns in der FGTS verlaufen parallel zu den Anmeldungen in der Schule. Das Anmeldeformular können Sie ausdrucken, ausfüllen und zum Anmeldungstermin in der Schule mitnehmen, um es abzugeben. Bei uns in der FGTS gibt es einen Gruppenraum mit vielen Bastelsachen und zahlreichen Spielen. Die lang angemeldeten Kinder haben hier nach der Hausaufgabenzeit die Möglichkeit, einen kleinen Imbiss einzunehmen. Im Turmzimmer stehen eine große Couch, ein Billardtisch und ein Tischkicker und es bietet Raum für Bewegung, aber auch für Vokabelrunden zwischendurch. Ein Bücherregal mit Schulbüchern trägt dazu bei, dass auch dann gearbeitet werden kann, wenn man seine Arbeitsmaterialien mal vergessen hat. Des Weiteren kann man sich in mein ehemaliges Büro zurückziehen, das derzeit abwechselnd Werkraum und Lesezimmer ist. Dort stehen ein Sofa und Sessel und Bücherregale mit spannenden Büchern.

Uns ist es wichtig, dass die Kinder ihre Hausaufgaben selbstständig erledigen – benötigen Sie Hilfe, sind Lehrer und Erzieher anwesend, um die Kinder auf den richtigen Weg zu bringen. Wird ein Kind in der Hausaufgabenzeit nicht mit den Hausaufgaben fertig, besteht nach einer kleinen Pause am Nachmittag nach 15 Uhr die Möglichkeit, diese zu erledigen, worauf wir großen Wert legen, wenn die Kinder bis 17 Uhr angemeldet sind. Bei einer Anmeldung bis 17 Uhr muss Ihr Kind nicht bleiben, kann aber – sie können für jeden Tag festlegen, wie lange Ihr Kind bei uns in der Betreuung bleiben wird.

Gerne spielen wir mit den Kindern Spiele, regen sie zum Basteln und Werkeln an, geben ihnen aber auch die Möglichkeit, frei miteinander zu spielen. Wichtig ist uns, dass die Kinder sich wohlfühlen, Neues kennen lernen, Dinge wagen, sich auch mal überwinden und daran wachsen.

In den Sommerferien besteht derzeit eine Kooperation mit der Kunstschule Artefix. Die Kinder dürfen sich aus einem Angebot verschiedener Kurse für den Kurs anmelden, der sie interessiert. Manche Kinder kommen schon früh um 8, manche erst um 9 zum Frühstück und manche direkt zu den Kursen. Wichtig ist, dass wir wissen, wann Ihr Kind da sein sollte.

Die Ferienbetreuung im Sommer findet in den ersten 3 Wochen der Sommerferien statt. Die 3. Woche der Ferienbetreuung liegt im neuen Schuljahr und unsere neuen 5er dürfen dafür bei uns angemeldet werden, wenn Betreuungsbedarf besteht oder sie zu uns in die Betreuung kommen möchten.

Es liegt mir sehr am Herzen, Eltern und Kinder persönlich kennen zu lernen. Hierfür werde ich mich nach der Anmeldung bei Ihnen melden und Einzeltermine mit Ihnen vereinbaren. Haben Sie den Wunsch uns vor der Anmeldung kennen zu lernen und einen persönlichen Eindruck zu gewinnen und die Räume zu besichtigen, ist dies nach Terminvereinbarung möglich.

Unser Team freut sich sehr auf Sie und Ihr Kind - auf eine gute Zusammenarbeit!

Bei Anmeldung an 5 Tagen die Woche:

Sie haben die volle Flexibilität, ihr Kind für die von Ihnen gewünschten Tage zu entschuldigen bzw. entschuldigte Tage wieder zu beanspruchen.

Kurzzeitangebot bis 15.00 Uhr: 30 € (20 €) monatlich
Langzeitangebot bis 17.00 Uhr: 60 € (40 €) monatlich

Sind zwei Kinder einer Familie in einer FGTS angemeldet, so gelten für alle angemeldeten Kinder die Geschwisterbeiträge in Klammern. Sowohl für das Kurzzeitangebot als auch für das Langzeitangebot fallen keine Betreuungsbeiträge für die Ferien an.

Bei einer Anmeldung an ein oder mehreren Tagen die Woche – neue Beitragsstaffelung ab dem Schuljahr 2018-19:

Die Anzahl der Betreuungstage sowie die Wochentage werden direkt bei der Anmeldung festgelegt. Bei Schülern ab der 7. Klassenstufe dürfen die Betreuungstage je nach Stundenplan angepasst werden, da an unterschiedlichen Nachmittagen Unterricht stattfindet.

Die Beiträge staffeln sich jeweils abhängig von der Anzahl der Betreuungstage...

… für das Kurzzeitangebot bis 15.00 Uhr: 10 € / 15 € / 20 € / 25 € / 30 € (20 €)*
… für das Langzeitangebot bis 17.00 Uhr: 20 € / 30 € / 40 € / 50 € / 60 € (40 €)*

*Geschwisterrabatt nur bei Vollanmeldung (5 Tage), wenn ein Geschwisterkind ebenfalls in einer FGTS angemeldet ist.

Achtung:
Besucht ein Geschwisterkind ebenfalls eine FGTS, dann ist ab einer Anzahl von 3 Betreuungstagen eine Vollanmeldung preisgleich mit der tageweisen Anmeldung und beinhaltet höhere Flexibilität. Werden währen der Ferienfreizeiten darüber hinaus zusätzliche Tage beansprucht, werden diese zusätzlich in Rechnung gestellt.

Mittagessen: 3,85 € pro bestellter Mahlzeit

Für alle:

Modul 1: 13 - 14 Uhr: Mittagessen und ungebundene Freizeit
Modul 2: 14 - 15 Uhr: Hausaufgabenzeit
15 Uhr: Ende des Kurzzeitangebotes.

 

Modul 3: Langzeitangebot
15:00 - 15.15 Uhr: Nachmittagsimbiss
15.15 Uhr - 17.00 Uhr: freie und gebundene Angebote oder 2. Hausaufgabenzeit

Schuljahr 2021/2022
18.10.2021 - 22.10.2021 Herbstfreizeit 1
25.10.2021 - 29.10.2021 Herbstfreizeit 2
21.02.2022 - 25.02.2022 Faschingsfreizeit
19.04.2022 - 22.04.2022 Osterfreizeit
25.07.2022 - 29.07.2022 Sommerfreizeit 1
01.08.2022 - 05.08.2022 Sommferfreizeit 2
08.08.2022 - 12.08.2022 Sommerfreizeit 3

Kontakt zur Nachmittagsbetreuung

Stefanie Riller, Leiterin der FGTS