Sport am Von der Leyen-Gymnasium

Sport ist einzigartig unter den Schulfächern. Wo sonst kann man Fairness, Rücksicht, Sieg und Niederlage besser thematisieren? Im Mittelpunkt des Unterrichtsfaches Sport stehen die körperlich-sportliche Grundausbildung sowie die Entwicklung der sportlichen Handlungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Handlungsfähigkeit im Sport ist das Ergebnis der Beherrschung von Sachkompetenz, Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und Methodenkompetenz. Im Klartext heißt das, dass

  • sich die Motorik der Schülerinnen und Schüler entwickelt

  • ein bestimmtes Maß an Bewegung gesichert wird

  • die Schülerinnen und Schüler motiviert werden, lebenslang Sport zu treiben

  • Freude an der Bewegung vermittelt wird    

  • Soziale Fähigkeiten wie Einhaltung von Regeln, Fair Play, Helfen und Sichern, Gewinnen und Verlieren, sich anstrengen und durchhalten vermittelt werden.

 

Einige Besonderheiten an unserer Schule

Uns ist es ein großes Anliegen, den Kindern abwechslungsreiche Bewegungsangebote zu machen und sie für den Sport zu begeistern. Gerade bei den jüngeren Schüler/innen zeigt sich, dass Bewegung ein notwendiger Ausgleich zum Stillsitzen im Unterricht ist. Neben traditionellen Unterrichtsinhalten wie Geräteturnen (Bewegen an Geräten), Leichtathletik (Laufen-Springen-Werfen), Schwimmen und den Ballsportarten bietet unser Sportunterricht auch einen Einblick in „neuere“ Sportarten wie Parkour oder Slackline. Auch „Ringen und Raufen“ sowie Bewegungsgestaltungen gehören – gemäß dem Lehrplan – zu einem zeitgemäßen Sportunterricht dazu.

Neben den sportlichen Inhalten sind wir aber auch immer bemüht, dem sozialen Lernen im Sportunterricht Raum zu geben. Regeleinsicht, Bildung von Vertrauen, Frustrationstoleranz, Teamfähigkeit – diese Kompetenzen wollen wir im Sportunterricht fördern. Wir begleiten den Übergang in die Klasse 5 mit Kooperationsübungen, fördern das Kennenlernen und unterstützen die Klasse bei ihrer Entwicklung hin zu einem funktionierenden Team. In der Oberstufe gibt es neben den Grundkursen auch einen Leistungskurs Sport.

Wir haben für unseren Sportunterricht mehrere Sportstätten zur Verfügung. So ist es uns möglich, die Klassenstufen 6 und 8, wie auch die Grundkurse 11 und 12 parallel zu unterrichten.

Neben unserer Schulsporthalle, die sich direkt links neben dem Eingang des Hauptgebäudes befindet, gibt es noch die sogenannte „Alte Halle“ unter der Aula sowie das Freizeitzentrum, auf das wir zurückgreifen, wenn Kurse parallel liegen. Natürlich findet der Schwimmunterricht unserer Klassen 6 und 8 ebenfalls im Freizeitzentrum statt. Für Leichtathletik und Fußball können wir neben dem kleinen Platz hinter dem Hauptgebäude auch den Sportplatz in Lautzkirchen nutzen.

Der Schulskikurs hat am Von der Leyen-Gymnasium eine langjährige Tradition und findet seit nunmehr zehn Jahren in Altenmarkt im Pongau statt. Neben dem Skikurs selbst bietet diese Fahrt auch die Möglichkeit, das soziale Miteinander der neu gebildeten Klassen 8 zu fördern. Für viele unserer Schüler/innen ist diese Fahrt ein Highlight ihres Schullebens.

 

Film

Am Von der Leyen-Gymnasium gibt es verschiedene Sport-AGs oder sportliche Sonderveranstaltungen, wie z.B. eine Fußball-AG, eine Geräteturnen-AG oder die Teilnahme an Laufwettbewerben (z.B. Mainz-Marathon). Hier sind wir flexibel und richten je nach Bedarf und Möglichkeit auch andere AGs ein.

Eine Auswahl unserer Sport-AGs finden Sie HIER.

Zur Unterstützung des Schulskikurses hat die Fachschaft Sport vor einigen Jahren mit dem Verkauf von Schulkleidung begonnen, um so die Kosten der Fahrt für alle im erträglichen Rahmen zu halten. Im Zentrum des Emblems findet sich der Leitspruch unserer Schule: Ad unum omnes, also miteinander – füreinander – voneinander.

Auch viele Ehemalige haben Schulpullis und T-Shirts gekauft, um ihre Solidarität mit ihrer „alten“ Schule zu zeigen. So soll die Schulkleidung auch die Verbundenheit mit unserer Schule zum Ausdruck bringen.

Wer in einer der großen Pausen unsere Pausenhöfe betritt, dem wird auffallen, dass die jungen Schüler/innen ausgiebig spielen und dass sie unterschiedliche Spielgeräte benutzen.

Die Fachschaft Sport möchte, dass die Schüler/innen der unteren Klassen sich in den Pausen bewegen, spielen und Spaß haben. Aus diesem Grund vergeben wir seit mehreren Jahren zu Beginn jedes Schuljahres Pausenkisten bzw. -taschen an die neuen Fünftklässler. In diesen Taschen befinden sich Bälle, Frisbees und weitere Wurfgeräte, Gummitwist, Springseile uvm.

Wenn die sechsten Klassen dann ins ehemalige Internat umziehen, nehmen sie ihre Pausentaschen mit.

Filme

Einblicke in den Sportunterricht

Jugend trainiert für Olympia

Impressionen vom Präsentationstag

Andreas Dierich

FächerMusikFächerSport

Stefanie Drumm

FächerDeutschFächerSportKlassenleitung9aZuständigkeitSchulkleidung

Silke Gebhardt

FächerGeschichteFächerSportZuständigkeitAG GeräteturnenZuständigkeitSolidaritätslauf

Johannes Gödtel

FächerEnglischFächerSportZuständigkeitAG Tischtennis

Annika Heintz

FächerErdkundeFächerSportKlassenleitung10a

Jonas Philipp

FächerSozialkundeFächerSport

Tobias Samson

FächerDeutschFächerSport

Monika Schmitt

FächerDarstellendes SpielFächerDeutschFächerSportFunktionFachvorsitz Darstellendes SpielFunktionFachvorsitz SportKlassenleitung6bZuständigkeitAG SchwimmenZuständigkeitSchulskikurs