Voneinander - miteinander - füreinander
Suche
Inhaltsbereich

Schwimmwettbewerb bei "Jugend trainiert für Olympia"

Großer Erfolg der Mädchenmannschaften

Zwei Mannschaften des Von der Leyen-Gymnasium starteten in diesem Jahr beim Schwimmwettkampf von Jugend trainiert für Olympia. 

Für die WK IV der Mädchen starteten Lia Merkl (6a), Sabrina Kihl (6a), Julia Hsu (6b), Félice Mehler (6c), Carolin Rivrain-Moffat (6c), Leonie Lichius (7a), Milli Schorr (7b) und  Annamaria Gratz (7c).  Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch noch einmal an Milli Schorr, die sehr kurzfristig einspringen musste, da eine Schwimmerin wegen Krankheit ausgefallen war. 

Der Landesentscheid der WK IV der Mädchen fand am 15. März im Kombibad in Fechingen statt. Fünf Mannschaften starteten gegeneinander und die Mädchen des Von der Leyen-Gymnasiums konnten dabei einen guten dritten Platz erreichen und wurden dem zweitplatzierten Illtal-Gymnasium durchaus gefährlich. 

Die WK III wurde durch folgende Schülerinnen vertreten: Carolin Rivrain-Moffat (6c), Leonie Lichius (7a), Elora Müller (7b), Milli Schorr (7b),  Annamaria Gratz (7c), Amelie Becker (8a), Elly Merkl (8a), Kyra Vogt (7c) und Clara Rubeck (10a). 

Am 20.3. fand der Landesentscheid der WK III im Dudobad in Dudweiler statt, bei dem insgesamt sechs Mädchenmannschaften gegeneinander antraten. 

Unsere Mannschaft musste sich lediglich dem Gymnasium am Rotenbühl geschlagen geben und belegte somit einen hervorragenden zweiten Platz. 

Wir danken allen Schwimmerinnen für ihr großes Engagement und ihren Kampfgeist. 

Sie haben die Schule würdig vertreten und gezeigt, dass das Von der Leyen-Gymnasium  in sportlichen Angelegenheiten auf Saarlandebene auf den vorderen Rängen einzuordnen ist. 

Monika Schmitt

Rechter Inhaltsbereich
Voneinander - miteinander - füreinander