Voneinander - miteinander - füreinander
Suche
Inhaltsbereich

News

Aufholen nach Corona

Miteinander - füreinander - voneinander

Nach circa eineinhalb Jahren, in denen der Unterricht viele Wochen online ablief und der Präsenzunterricht nur unter strengen Abstandsregeln durchgeführt werden konnte, durften die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6 und 7 des Von der Leyen-Gymnasiums an drei aufeinanderfolgenden Tagen endlich wieder ein Stück von dem erleben, was Schule neben dem Lernen ausmacht: miteinander spielen, gemeinsam Projekte in Angriff nehmen, sich als Gemeinschaft fühlen.

Ermöglicht wurden diese gemeinsamen Erlebnistage durch das vom Bildungsministerium initiierte Programm „Aufholen nach Corona“,  das den Schülerinnen und Schülern eine bunte Palette von Workshops anbietet. In diese werden auf vielfältige Art und Weise soziale Kompetenzen geweckt und gefördert, die während der Zeit des Lockdowns bei den Kindern „auf Eis“ gelegt waren.

Hoch im Kurs stand bei den Mädchen der Klasse 6b ein Hip-Hop-Kurs. Begeistert präsentierten sie im Musikunterricht ihre neu erlernten „moves“ zu einem fetzigen Hip-Hop-Sound. Andere Schülerinnen und Schüler waren begeistert von dem Kurs „Improvisationstheater“. In kleinen Gruppen durften die Kinder selbst eine Geschichte erfinden und diese dann auf der Bühne szenisch darstellen. Das erfordert Kreativität, Diskussionen und gemeinsames Agieren in der Gruppe. Auch die Workshops „Wir gestalten gemeinsam ein Klassenbild“ oder „Wir filzen Platzsets“ sprachen die künstlerischen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler an. Im Yogakurs dagegen wurden Methoden zur Konzentration und Entspannung eingeübt. Ein Höhepunkt war sicher der Ausflug in den Erlebnispark Bliesgau nach Rilchingen-Hannweiler, wo besonders der Abenteuergolf bei den Kindern auf große Zustimmung stieß.

Fast ein halbes Schuljahr lang konnten sich die Kinder in der Schule überhaupt nicht treffen oder aufgrund des Wechselunterrichtes nur die Hälfte ihrer Klassenkameraden sehen.  „Social distancing“ war das Schlagwort während der Pandemie und obwohl vieles wieder möglich ist, fällt es dem einen oder anderen Kind nicht leicht, sich nun wieder als Teil einer Klassengemeinschaft zu fühlen. An diesen Tagen haben die Schülerinnen und Schüler wieder neu erfahren können, miteinander Probleme zu lösen, voneinander zu lernen und füreinander Verantwortung zu übernehmen. Die guten Rückmeldungen der Schüler auf die Workshops sind sicherlich ein Beweis für den Erfolg der gesamten Projekttage. Das Von der Leyen-Gymnasium bedankt sich bei allen Organisatoren und den Klassenlehrerinnen und -lehrern der Klassenstufen 6 und 7.

Rechter Inhaltsbereich
Voneinander - miteinander - füreinander