Von der Leyen - vielsagend
Inhaltsbereich

Deutsch am Von der Leyen-Gymnasium

Im Fach Deutsch beschäftigen sich die SchülerInnen mit lyrischen, epischen, dramatischen Texten und Sachtexten sowie mit Medien (Hörspiele, Filme, Theaterstücke). Neben Kenntnissen zu Rechtschreibung und Grammatik der deutschen Sprache vermittelt der Deutschunterricht v. a. den Zugang zur Literatur. Anhand literarischer Vorlagen und der davon ausgehenden Diskussion über Werte und Normen leistet das Fach einen wertvollen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Im Unterricht werden Fähigkeiten erworben, die mit den Schlüsselfunktionen der Sprache zusammenhängen. Sprache ist hier sowohl Mittel als auch Gegenstand der Betrachtung, das Medium der Kommunikation und der Reflexion sowie das Material für die kreative Gestaltung. Gerade die eigene Textproduktion hat am Von der Leyen-Gymnasium Tradition: Besonders in der Unterstufe werden „Klassen-Bücher“ voller Märchen, Gedichte, Grusel- und Fantasiegeschichten verfasst. Diese „gesammelten Werke“ stellen bleibende Erinnerungen an die vielleicht ersten Schritte junger Autorentalente dar und motivieren unsere SchülerInnen zu weiterem eigenständigen Schaffen. Sehen Sie einige Beispiele in der Rubrik „Aus dem Unterricht“.

Leseförderung

Leseförderung ist am Von der Leyen-Gymnasium eine Herzensangelegenheit! Es finden daher regelmäßig Veranstaltungen statt, die deutlich über den Unterricht hinausgehen: So versuchen unsere KollegInnen v.a. in den unteren Klassenstufen die SchülerInnen für das Lesen zu begeistern, indem sie Lesenächte organisieren. Seit vielen Jahren trägt das Von der Leyen-Gymnasium den Titel „Lesende Schule“ und beteiligt sich regelmäßig am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels.

Unser „Leseclub“ richtet sich ebenfalls in erster Linie an die UnterstufenschülerInnen: Er bietet Raum für die gemeinsame Lektüre von Romanen und den kreativen Umgang mit der gelesenen Literatur. Hier haben die SchülerInnen Gelegenheit, eigene Texte zu schreiben und das Verfassen von ersten Rezensionen zu üben. Ein gemeinsamer Besuch der Saarbrücker Buchmesse stellt ein besonderes Highlight dieser Arbeitsgemeinschaft dar.

Das Von der Leyen-Gymnasium ist seit vielen Jahren Mitglied im Friedrich Boedecker Kreis, der den SchülerInnen in regelmäßigen Abständen Autorenlesungen in einem sehr kleinen und damit exklusiven Rahmen ermöglicht. 

Natürlich wollen auch unsere Schülerbibliotheken Freude an der Literatur vermitteln und bieten reichlich Futter für große und kleine Leseratten.

Wettbewerbe und Projekte

Seit einigen Jahren richtet unsere Schule ihre eigene Deutsch-Olympiade aus. Auch die Teilnahme am jährlichen "Wortsegel"-Schreibwettbewerb hat bereits einige PreisträgerInnen des Von der Leyen-Gymnasiums hervorgebracht. Dass daneben auch weitere externe Projekte und Angebote in den Deutschunterricht integriert werden, ist eine Selbstverständlichkeit. So nutzen wir regelmäßig das Projekt „Zeitung macht Schule“ der „Saarbrücker Zeitung“ oder das der „Zeit“ und verschaffen unseren SchülerInnen damit einen Einblick in journalistisches Arbeiten und Zugang zu Printmedien, in denen aktuelle Inhalte in unterschiedlichsten Textsortenformaten verhandelt werden.

Um die Fähigkeiten unserer SchülerInnen individuell zu fördern und v.a. auch auf die Bedürfnisse schwächerer SchülerInnen eingehen zu können, gibt es das Deutschlabor, das den SchülerInnen aller Klassenstufen offen steht. 

Vom Fach Deutsch gehen außerdem zahlreiche außerschulische Aktivitäten aus. Dazu zählen an unserer Schule u.a. Theaterbesuche, Exkursionen sowie die Teilnahme an der Schulkinowoche, die seit einigen Jahren von und in der Stadt Blieskastel angeboten wird.

Im Unterricht

Aus der Zusammenarbeit von älteren und jüngeren KollegInnen sowie dem ständigen Kontakt zu ReferendarInnen und SchulpraktikantInnen ergibt sich eine sehr vielseitige Mischung verschiedener Unterrichtsmethoden, die ebenfalls zu einem abwechslungsreichen Unterrichtsangebot beiträgt und dadurch SchülerInnen aller Lerntypen anspricht.

Auf Beschluss der Fachkonferenz ist für die Klassenstufe 5 bis 8 das „Deutschbuch“ eingeführt. In der Klassenstufe 10-12 arbeiten wir mit dem Deutschbuch für die Oberstufe „Texte, Themen und Strukturen“. Beide Lehrwerke sind im Cornelsen-Verlag erschienen. Die Lektüren in den Klassenstufen 5 bis 10 werden im Rahmen der pädagogischen Freiheit von den jeweiligen FachkollegInnen festgesetzt. Um die Bewertung und Notengebung für die SchülerInnen transparent zu machen, arbeiten alle KollegInnen nach einheitlichen Leistungskriterien.

Rechter Inhaltsbereich

Fachlehrer

Keine Ergebnisse

Aus dem Unterricht

Klick für mehr Information

Foto: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de


Zur Theater-AG


Aktuelles zum Fach

Alle Theaterinteressierten sind herzlich eingeladen, die AG des Von der Leyen-Gymnasiums ins Spukschloss von Canterville zu begleiten.

Wenn junge Leute sich mit alten Texten beschäftigen, kommen kleine Fabeln groß raus.

Die Klassen 6a und 6c machen den Praxistest.

Theaterwoche der weiterführenden Schulen im Saarpfalz-Kreis in der Zeit vom 18.-23. Mai

Urkunden und Buchgeschenke für die Sieger

Beitrag des Saarländischen Rundfunks im Aktuellen Bericht vom 17.11.2014

Bildquelle: Deutschlandradio/Sülz

Großer Erfolg für Vladimir Shadrin, Klassenstufe 12

Aufführungen der Theater-AG vom 2.4. und 4.4.2014 in der Aula

Die Theater-AG präsentiert zwei Aufführungen des Stücks „Der Watzmann ruft" am 2.4. und am 4.4. um 19 Uhr in der Aula.

 

Lesung mit Amon Barth in der Aula

Von der Leyen - vielsagend