miteinander - füreinander - voneinander
Suche
Inhaltsbereich

Nachmittagsbetreung

Freiwillige Ganztagsschule (FGTS)

Das Von der Leyen-Gymnasium ist eine Freiwillige Ganztagsschule (FGTS), dessen Nachmittagsangebot seit Beginn des Schuljahres 2014/15 unter der Trägerschaft der Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung des Saarpfalz-Kreises (GAW) durchgeführt wird. Schüler/innen der Klassenschufen 5 bis 10 haben die Möglichkeit, sich in der Freiwilligen Ganztagsschule anzumelden.

 

Schließtage der FGTS 2017/18

02.10. – 06.10.2017 Herbstferien
23.12.2017 – 03.01.2018 Weihnachtsferien
03.04. – 06.04.2018 Osterferien
16.07. – 03.08.2018 Sommerferien

Ablauf

Nach einer Mittagspause und einem Mittagessen im Bistro der SWA begleiten pädagogische Fachkräfte die Schüler/innen in die Hausaufgabenzeit. Während der Hausaufgabenzeit unterstützen pro Gruppe je ein Lehrer/in und eine pädagogische Fachkraft die Schüler beim selbstständigen Anfertigen ihrer Hausaufgaben. Hierbei werden Fragen beantwortet und Anregungen zu Problemlösungen gegeben. Die gemachten Hausaufgaben werden von Lehrern und pädagogischen Fachkräften abgezeichnet.

Im Anschluss gibt es eine kleine Imbisspause und die Schüler haben danach die Möglichkeit, verschiedene Angebote wahrzunehmen.

 

Für Schüler, die bis 17 Uhr angemeldet sind und die aufgrund der Teilnahme an einer AG oder von Unterricht nicht an der Hausaufgabenzeit teilnehmen konnten oder die während der Hausaufgabenzeit nicht mit ihren Hausaufgaben fertig geworden sind, gibt es eine zweite Hausaufgabenzeit.

Kosten

Bei Anmeldung an 5 Tagen die Woche:

Sie haben die volle Flexibilität, ihr Kind für die von Ihnen gewünschten Tage zu entschuldigen bzw. entschuldigte Tage wieder zu beanspruchen.

Kurzzeitangebot bis 15.00 Uhr: 30 € (20 €) monatlich
Langzeitangebot bis 17.00 Uhr:   60 € (40 €) monatlich

Sind zwei Kinder einer Familie in einer FGTS angemeldet, so gelten für alle angemeldeten Kinder die Geschwisterbeiträge in Klammern. Sowohl für das Kurzzeitangebot als auch für das Langzeitangebot fallen keine Betreuungsbeiträge für die Ferien an.

Bei einer Anmeldung an ein oder mehreren Tagen die Woche – neue Beitragsstaffelung ab dem Schuljahr 2018-19:

Die Anzahl der Betreuungstage sowie die Wochentage werden direkt bei der Anmeldung festgelegt. Bei Schülern ab der 7. Klassenstufe dürfen die Betreuungstage je nach Stundenplan angepasst werden, da an unterschiedlichen Nachmittagen Unterricht stattfindet.

Die Beiträge staffeln sich jeweils abhängig von der Anzahl der Betreuungstage...

… für das Kurzzeitangebot bis 15.00 Uhr:  10 € / 15 € / 20 € / 25 € / 30 € (20 €)*
… für das Langzeitangebot bis 17.00 Uhr:  20 € / 30 € / 40 € / 50 € / 60 € (40 €)*

*Geschwisterrabatt nur bei Vollanmeldung (5 Tage), wenn ein Geschwisterkind ebenfalls in einer FGTS angemeldet ist.

Achtung:
Besucht ein Geschwisterkind ebenfalls eine FGTS, dann ist ab einer Anzahl von 3 Betreuungstagen eine Vollanmeldung preisgleich mit der tageweisen Anmeldung und beinhaltet höhere Flexibilität. Werden währen der Ferienfreizeiten darüber hinaus zusätzliche Tage beansprucht, werden diese zusätzlich in Rechnung gestellt.

Mittagessen: 3,50 € pro bestellter Mahlzeit

Tagesstruktur

Für alle:

Modul 1: 13 - 14 Uhr: Mittagessen und ungebundene Freizeit
Modul 2: 14 - 15 Uhr: Hausaufgabenzeit
15 Uhr: Ende des Kurzzeitangebotes.

 

Modul 3: Langzeitangebot
15:00 - 15.15 Uhr: Nachmittagsimbiss
15.15 Uhr - 17.00 Uhr: freie und gebundene Angebote oder 2. Hausaufgabenzeit

Angebotene Ferienfreizeiten

09.10. – 13.10.2017   ENTFÄLLT
21.12. – 22.12.2017  ENTFÄLLT
03.01. – 05.01.2018  ENTFÄLLT 
12.02. – 16.02.2018 Faschingsfreizeit
26.03. – 29.03.2018 Osterfreizeit
25.06. – 13.07.2018 Sommerfreizeit (Artefix)

Zudem wird an beweglichen Ferientagen, pädagogischem Tag und Kollegiumsausflug Betreuung angeboten. Bei mangelndem Bedarf entfällt die Betreuung.

Ferienfreizeiten stehen auch Schüler/innen der Schule offen, die nicht in der FGTS angemeldet sind. Voraussetzung hierfür ist, dass noch Plätze zur Verfügung stehen.

Kosten für die externen Schüler/innen: 30 € / Woche zuzüglich Essen. Es wird ein Imbiss-/ Frühstücksgeld in Höhe von 10 € erhoben.

miteinander - füreinander - voneinander